Logo Gasthaus Plocksaugust
 
Die Winterberg´s

Sen. August und Adelheid Winterberg

Jun. Tinus und Rosa Winterberg
        Sophia und Johanna


 

Gasthaus Plocksaugust | Münsterstraße 51 (B 51, Km 28,1) | 49219 Glandorf
Tel.: (0 54 26) 33 91 | FAX: (0 54 26) 50 75
   Start    Restaurant    Catering    Hochzeit    Über uns    Kontakt 
 
Historie

Um die Jahrhundertwende bewirtschaftete August Winterberg mit seiner Frau Josefine als Pächter das Gasthaus »Zum Plock«, das sich etwa 250m vom heutigen Standort befand. Der Name des Gasthauses sowie der Name des Pächters gab dem heutigen Betrieb seinen Namen. Die Einheimischen machten aus »Zum Plock« und »August« ein Wortspiel, und so ging man von da an zu »Plocksaugust«.

Als August Winterberg 1905 beschloss, den Betrieb auf eigene Fundamente zu Stellen, errichtete er das Gasthaus »Plocksaugust«, zu dem auch Stallungen und eine öffentliche Viehwaage gehörten, an seinem heutigen Standort. Von da an war das Gasthaus an der Napoleonstraße (wie die heutige B51 lange Zeit hieß) bei Reisenden und Kauflauten von Nah und Fern ein beliebter Treffpunkt.




 


Um 1950 baute Sohn August in zweiter Generation mit seiner Frau Maria einen Teil der Gastwirtschaft um und beantragte eine Tag- und Nachtkonzession. So war bis in die 60er Jahre unser Haus rund um die Uhr geöffnet: Wer bei »Plocksaugust« hielt, bekam zu jeder Tages- und Nachtzeit etwas zu essen.

Seit 1972 leitet nunmehr die dritte Generation, August Winterberg mit seiner Frau Adelheid, den Betrieb. Die bis dahin nebenbei betriebene Landwirtschaft wurde mehr und mehr aufgegeben. Unser Haus wurde in mehreren Bauabschnitten (1976 bis 1986) in ein den Ansprüchen der heutigen Zeit angepasstes Restaurant umgewandelt.

Seit 1994 werden sie von ihrem Sohn Augustin unterstützt, der nach abgeschlossener Ausbildung zum Koch in das Unternehmen mit einstieg. Um sich weiterzubilden besucht er im Jahr 2000 die private Hotelfachschule in Regensburg, die er im Februar 2001 als Küchenmeister, ausgezeichnet mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung, erfolgreich abschloss.

In der Zwischenzeit wurde von Dezember 1994 bis August 1995 der bis heute letzte und bis dahin größte Bauabschnitt fertiggestellt: Unser Gasthaus wurde um einen modernen, hellen Saal und eine große moderne Küche erweitert.

2006 erweiterte sich die Familie Winterberg und Augustin Winterberg wird seitdem durch seine Ehefrau Rosa, Dipl.-Betriebswirtin (BA), den Kindern Sophia und Johanna, als zukünftige vierte Generation unterstützt.


  Wir haben für Sie geöffnet von 11:00 - 23:00 Uhr      warme Küche: 11:30 - 14:30 Uhr und 17:00 - 21:30 Uhr      Mo. und Di. Ruhetag